ADAC DIGITAL CUP

Der ADAC Digital Cup richtet sich an ADAC Ortsclubs und bietet den Vereinen die Möglichkeit, digitalen Motorsport in einem professionellen Umfeld zu betreiben. Hierfür kommen Motion Simulatoren zum Einsatz, welche den Vereinen in Simulatoren Centern zur Verfügung gestellt werden. Die Wettbewerbe werden mit mehreren Fahrzeugklassen ausgetragen, wie es aus anderen Sportarten bekannt ist. Insbesondere soll den Vereinen mit dem ADAC Digital Cup die Möglichkeit geboten werden, ihr Leistungsangebot gegenüber bestehenden Mitgliedern zu erweitern und darüber hinaus neue Mitglieder mit einem modernen Angebot zu gewinnen.

DIRECT-NAVIGATION


SERIEN INFORMATIONEN


Serien-Facts
Simulation Assetto Corsa
Location Simulatoren Center
Fahrzeugklassen GT3 | GT4 | SP3T (TOURENWAGEN)
Wertungen GT3-class, GT4-class, SP3T-class, Junior & Gentleman
Meisterschaftsläufe 4 Veranstaltungen
Rennlänge 3 Stunden
Renntag Samstags
Renn-Format Teamrennen mit Fahrerwechsel
Live – Rennkommission Ja
Live-Übertragung YouTube, Facebook und Twitch

MEISTERSCHAFTLÄUFE | GT3 - Class

Termine

Datum Event Strecke Sieger
Sa, 18.12.2021 - 14:00 Round 01 Nürburgring - Grand Prix -
Sa, 15.01.2022 - 14:00 Round 02 Circuit de Barcelona-Catalunya - GP -
Sa, 05.02.2022 - 14:00 Round 03 Silverstone Circuit - Grand Prix -
Sa, 12.03.2022 - 14:00 Round 04 Watkins Glen International - Boot -

MEISTERSCHAFTLÄUFE | GT4 & SP3T - Class (Multclass-Rennen)

Termine

Datum Event Strecke Sieger
Sa, 18.12.2021 - 09:30 Round 01 Nürburgring - Grand Prix - GT -
Sa, 15.01.2022 - 09:30 Round 02 Circuit de Barcelona-Catalunya - GP -
Sa, 05.02.2022 - 09:30 Round 03 Silverstone Circuit - Grand Prix -
Sa, 12.03.2022 - 09:30 Round 04 Watkins Glen International - Boot -

AUSSCHREIBUNG & REGULARIEN


RAHMEN-AUSSCHREIBUNG

Grundlage einer jeden Rennserie ist deren Ausschreibung. Hier ist das Regelwerk festgelegt, an das sich alle Teilnehmer halten müssen. Die Ausschreibung bezieht sich auf das Rundstreckenreglement für SimRacing des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB).
Alle relevanten Dokumente wie Bulletins, Teilnehmerdokumente und Auswertung der Rennkommission finden Sie im virtuellen Aushang.

DMSB SIMRACING - REGLEMENT 2021 (RUNDSTRECKE)

Mit der Veröffentlichung des DMSB-Rundstreckenreglements für SimRacing 2021 wurden jetzt die Rahmenbedingungen für die erste SimRacing-Saison unter dem Dach des DMSB gelegt. Dort ist von den technischen und organisatorischen Voraussetzungen der Simulation über die Verhaltensregeln auf der Rennstrecke bis hin zur Rennkommission alles festgehalten, um faire Wettkämpfe sicherzustellen. Dabei orientiert sich das neue Regelwerk eng am realen Motorsport, um die SimRacing-Wettbewerbe so realitätsnah wie möglich abzubilden.

VERHALTENS- UND STRAFENKATALOG

Im Verhaltens- und Strafenkatalog sind Allgemeingültige Verhaltensregeln auf und neben der Rennstrecke definiert. Zudem stellt dieser die Basis zur Bewertung von Rennsituationen für den Rennleiter und deren Organe.

Basis für die komplette Durchführung der Rennserien, sowie alle Entscheidungen im Rahmen dieser Serien, sind ausschließlich das DMSB SimRacing Reglement - Rundstrecke, der Verhaltens- und Strafenkatalog und die Serienspezifische Rahmen-Ausschreibung in der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Fassung. Sollte deren Wortlaut im Einzelfall nicht geeignet sein, eine Situation oder Entscheidung herbeizuführen, die dem Grundgedanken der sportlichen Fairness entspricht, so kann in diesem Falle mit hinreichender Begründung eine vom Reglementswortlaut abweichende Entscheidung getroffen werden. Tritt dieser Fall ein, so sollen die Bereichsleiter den Reglementswortlaut anschließend so präzisieren, ändern oder ergänzen, dass er für alle folgenden Veranstaltungen allgemeine Gültigkeit erlangt.

EINSCHREIBUNG ZUM ADAC DIGITAL CUP


Die ADAC Ortsclubs haben ab dem 20.11.2021 bis zum 30.11.2021 die Möglichkeit, Mannschaftseinschreibungen vorzunehmen.
Der jeweilige Teamleiter muss sich hierfür auf der oben genannten Plattform mit einem Account registrieren.
Die Teamleiter der ADAC Ortsclub-Mannschaften, die nach diesem Einschreibeprozess durch den Serienbetreiber angenommen werden, erhalten eine Einschreibebestätigung per E-Mail.
Der Serienausschreiber behält sich das Recht vor, bei weniger als 18 eingeschriebenen ADAC Ortsclubmannschaften die Serie nicht durchzuführen.
Der Serienbetreiber kann die Annahme einer Einschreibung ohne Angabe von Gründen ablehnen. Die Einschreibungen werden nach dem Eingangsdatum bearbeitet. 
Die Einschreibung einer Mannschaft ist erst nach der schriftlichen Bestätigung per Mail durch den Serienbetreiber angenommen und verbindlich.
Der Teamleiter ist der Hauptverantwortliche für sein genanntes Team. Alle Änderungen dürfen nur über ihn erfolgen. Der Teamleiter darf zugleich Teamleiter als auch Fahrer in diesem Team sein. Ein Teamleiter darf auch Fahrer in einem anderen Team sein.
Dem Teamleiter werden wichtige Informationen wie, Nennbestätigungen, Serverpasswort etc. per E-Mail gesendet. Es liegt in seiner Verantwortung diese Informationen weiterzuleiten. 
 

Du musst eingeloggt sein, um diesen Bereich zu nutzen.

ÜBERSICHT EINGESCHRIEBENE ADAC ORTSCLUBS


VIRTUELLER AUSHANG


DOWNLOAD CONTENT & FAHRZEUGDESIGNS


MEISTERSCHAFTSWERTUNG


Keine Einträge vorhanden.