NEWS


ADAC ESC21 - R03 | RACEFACTS

|   ADAC Digital Cup | Endurance Summer Cup

Round 03 - Monza

Eventinfos

Offizielles Training

Termine
Dienstag, 07.09.2021 - 18:00 bis 22:00 Uhr 
Mittwoch, 08.09.2021 - 18:00 bis 22:00 Uhr 
Donnerstag, 09.09.2021 - 18:00 bis 22:00 Uhr 

Bestimmungen offizielles Training

  • Jedes genannte Team darf nur mit ihrem Fahrzeug am offiziellen Training teilnehmen.
  • Es besteht Anwesenheitspflicht im Teamspeak (ADAC Digital Cup)
  • Es darf nur mit dem realen Vor- und Zunamen dem Server beigetreten werden
  • Unnötige oder absichtlich herbeigeführte Kollisionen mit anderen Fahrzeugen, Beleidigungen anderer Teilnehmer oder sonstige Aktionen, die nicht im Sinne des ADAC Endurance Summer Cups sind, können Sanktionen für die Rennveranstaltungen nach sich ziehen.

AC – Server

  • Servename: ADAC_Digital_Endurance_Summer_Cup_offizielles_Training
  • Serverlink: klick hier
  • Passwort: opesc21
  • Live-Timing: klick hier

Einsatzfahrer für die Veranstaltung

Alle ADAC Ortsclub-Mannschaften müssen bis Donnerstag, den 09.09.2021 – 17:00 Uhr, mindestens zwei Einsatzfahrer für das Rennen, über das  entsprechende Onlineformular nennen. (Bulletin #3) ADAC Ortsclub-Mannschaften, die keine Einsatzfahrer nennen, sind nicht startberechtigt!
Änderungen der Einsatzfahrer nach der Nennfrist sind zulässig. Jedoch können die Fahrernamen nicht mehr dargestellt werden. Änderungen der Einsatzfahrer müssen dem Veranstalter per Mail an 
adac-digitalcup@mrh.adac.de mitgeteilt werden. 

Verantwortlich ADAC Ortsclub-Mannschaften im Sim-Center

Verantwortliche ADAC Ortsclub-Mannschaften zum zweiten Wertungslauf wie folgt. 

Round 03  
Sim-CenterADAC Ortsclub-MannschaftTeamleiter
ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover#10 Stadthäger Motor Club e.V. Christian Greth
ADAC Südbayern e. V.#101 ADAC Südbayern e.V.Benedikt Hofmann
Klassikstadt Frankfurt#13 AMSC HammelburgMarius Arheidt
Kubina Racing#777 MSC Ranzel 1952 e.V. im ADACMerlin Wolf
SimRacing Fuchs Mönchengladbach#24 MSC Odenkirchen 1924 e.V. im ADACHans Tkotz
mydays Erlebniswerk#999 ADAC Berlin-Brandenburg e.V.Alexey Yakimenko
Nürburgring eSports Lounge#99 MSC Daun e. V.Dirk Bohr
Race2Fit Hannover#69 MSC Groß Bülten e.V.Thomas Rohde
RaceEffect - Die Motorsportlounge#158 ADAC Sachsen e.V.Stephan Ebert
RCB Racingcar Benz#2 AMC SiegburgStefan Kahlscheuer
Simulationstechnik Lingnau GmbH STL #100 ASC Ahrweiler e.V. im ADACMichael Stahl
Ultimate Racing Center#27 AC MayenMarc Hennerici

Aufgaben

Aufgabe der verantwortlichen ADAC-Ortsclubs-Mannschaft ist es, die Fahrereinsatzbestätigung (Dokumentenabnahme) zu prüfen.
Zu prüfen ist:
Anwesenheitsprüfung der Einsatzfahrer. Fahrer dürfen zur Renn-Veranstaltung nachgenannt werden. Nachnennungen sind in den Unterlagen vollständig einzutragen.

Übermitteln von Dokumenten
Die Unterlagen müssen unmittelbar im Anschluss vollständig übermittelt werden.
Die Unterlagen können per WhatsApp Bild oder per Mail übermittelt werden.
Tel. +49170 9146610
E-Mail: 
adac.digitalcup@mrh.adac.de  

Die dafür benötigten unterlagen werden bis Freitag per Mail an die zuständigen ADAC Ortsclub-Mannschaften versendet.

Simulator-Check-Runde

Die Freigabe der Simulator-Check-Runde erfolgt durch die Rennleitung über Teamspeak. Alle ADAC Ortsclub-Mannschaften müssen sich in ihrem Teamchannel befinden. Die Kommunikation, während der Simulator-Check-Runde erfolgt über die Teamspeak-Whisper-Funktion. Während der Simulator-Check-Runde wird die Rennleitung allgemeine Informationen zur Veranstaltung kommunizieren. Alle ADAC Ortsclub-Mannschaften müssen die Lautstärken-Abstimmung "InGame/Teamspeak" an ihrem Simulator kontrollieren und ggf. Anpassungen vornehmen, sodass Verständigungsprobleme während der Veranstaltung ausgeschlossen sind.

Simulator Funkcheck während dem freien Training

Während dem freien Training wird die Rennleitung einen Funkcheck bei allen teilnehmenden ADAC Ortsclub-Mannschaften durchführen. Alle ADAC Ortsclub-Mannschaften müssen Antworten!

Startfahrer und Fahrerwechsel

Bis 11:45 Uhr muss der Startfahrer über das entsprechende Onlineformular bekannt gegeben werden!
Alle Fahrerwechsel müssen vor dem wechsel über das 
Onlineformular bekannt gegeben werden!

Rennleitung und Proteste

Die Rennleitung kann zu jedem Zeitpunkt im Teamspeak kontaktiert werden. 
Proteste sind über das 
Onlineformular einzureichen. Für nicht Protestwürdige Vorfälle erhält der Protestführer (Team) Strafpunkte! 

Proteste zu Vorfällen
Die Protestfrist für einzelne Vorfälle beträgt 30 Minuten. Proteste, die nach der Protestfrist eingesendet werden, können nicht mehr bearbeitet werden. (Bulletin#3)

Fragen zu Reko-Entscheidungen
Rückfragen zu Entscheidungen der Rennleitung können bis 15 Minuten nach Rennende im Teamspeak mit der Rennleitung besprochen werden. Später Anfragen bleiben unbeantwortet! 

Servereinstellungen

Sessionstart (InGame)
freies Training: 13:00 Uhr
offizielles Training: 13:00 Uhr
Training, Qualiikation und Rennen (RaceDay): 11:00 Uhr

Wetter
Lufttemperatur: 25°C
Streckentemperatur: 28°C
Wind: 3 km/h
Wolken: Mid Clear

Keep Simracing

SERIENKOORDINATION


ADAC Mittelrhein e.V.
Gunnar Miesen
Serienkoordinator ADAC Digital Cup
Viktoriastr. 15
56068 Koblenz

Tel.:  +49 261 1303-130
Mobiel: +49 170 9146610
E-mail: adac-digitalcup@mrh.adac.de oder gunnar.miesen@mrh.adac.de 

ADAC Mittelrhein e.V.
Jan Nöller
Stellvertretender Serienkoordinator ADAC Digital Cup
Viktoriastraße 15
56068 Koblenz
Tel.: +49 261 1303 275
E-Mail:  adac-digitalcup@mrh.adac.de oder Jan.Noeller@mrh.adac.de  ­  

RENNLEITUNG


...folgt

KOMMUNIKATIONSPLATTFORMEN


....folgt

FAHRZEUGDESIGNS/PAINT AREA


...folgt